Einer der größten Höhepunkte bei einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe ist zweifelsohne die barocke Stadt Dresden. Zu einigen der wertvollsten Werke der Romantik ließ sich Caspar David Friedrich von den bizarren Felsformationen des Elbsandsteingebirges inspirieren. Flussabwärts erwarten den Reisenden geschichtsträchtige Städte wie Wittenberg und architektonische Glanzpunkte wie der Magdeburger Dom. Genauso glanzvoll präsentiert sich die Uferlandschaft der Tschechischen Republik an den beiden Strömen Elbe und Moldau.

Bei einer Flusskreuzfahrt auf der Seine entdecken Sie das Herz von Frankreich. Die Metropole der abwechslungsreichen Region, Paris, ist Ausgangspunkt für die Reise. Die vielfältige und pulsierende Stadt wird von der Seine durchflossen und bietet auch vom Fluss aus traumhafte Ausblicke. Neben historischen und malerischen Fassaden und kleinen Brücken gibt die Stadt von der Seine aus auch den Blick auf den Eifelturm frei. Genießen Sie die traumhafte Atmosphäre der Stadt. Entlang der Seine gibt es auf der Kreuzfahrt weitere Highlights zu entdecken.